Gefördert wird die Anschaffung von EPKW Typen der Klassen M1 und N1 <= 2,5 Tonnen höchstzulässiges Gesamtgewicht